VIBES zu Problemen

Sie kann nicht tanzen
Interpret: Jan Delay
Album: Hammer & Michel, 2014

Wann, wie und was bezeichnen wir als problematisch? Mit dem systemischen Problemverständnis, das auf der Idee basiert, dass sich um ein Verhalten ein sprachlich konstruiertes soziales System bildet, schwindet die Vorstellung des Päckchens, das jeder zu tragen hat. Ein Problem ist nicht mehr etwas, das jemand hat und mit sich herumträgt. Vielmehr eröffnet diese Idee vielleicht die Möglichkeit Problem- Geschichten anders zu erzählen oder die Perspektive auf Problematisches zu verändern.
Dass hier nun ein Titel von Jan Delay auftaucht, ist für manche vielleicht ein echtes Problem, aber denjenigen rate ich sich den Kontext anders zu gestalten: Ton aus und über das sehr komische Video schmunzeln! Alle anderen können ja etwas mit dem Kopf nicken oder den rechten Fuß im Beat bewegen – wenn keiner guckt.

Ein Gedanke zu „VIBES zu Problemen

  1. War vorgestern im Film „The imitation game“ über den Mathematiker Alan Turing. Er hat mich (ähnlich wie der Film „a beatiful mind“ über John Forbes Nash) daran erinnert, wie fatal es ist, dass vermeindlich „normale“, aber leider ahnungslose Menschen oft an entscheidenden Positionen sitzen, Macht haben und ausüben – während die, die Ahnung haben, ohnmächtig zuschauen müssen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s