VIBES zu Grenzen

Elbstarnd

Wer gehört zu wem oder was? Wo sind persönliche Grenzen? Wo verlaufen Grenzen und wie flexibel oder stabil sind diese? Auch die aktuellen Nachrichten thematisieren das Thema (Länder)Grenzen – Stichwort Flüchtlinge oder Ukrainekrise.
Nicht ganz so hoch auf der „Makroebene“ bewegt sich das Foto, das unterschiedliche Grenz-Qualitäten zeigt: starre, flexible, klar definierte oder diffuse.
Mit der Übertragung der Grenzmetapher experimentiert auch systemische Kommunikation, die unter anderem die Frage stellt, durch welche Sinn-Grenzen sich ein System von seiner Umwelt abhebt. Ist doch interessant, oder?

Foto: Hannah Eller; Elbstrand in Hamburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s