VIBES zur Resozialisierung

Ein Hinweis für Hamburger systemVIBES-Besucher und für alle, die sich ab und zu ein paar „kriminologische Auswüchse“ in der systemischen Szene wünschen:

Resozialisierung neu denken
Dienstag, 6. Oktober 2015, 17 h
Grundbuchhalle-Ziviljustizgebäude Hamburg

Buchvorstellung und Diskussionsrunde zum Thema Resozialisierung haftentlassener Menschen

Resopinguine

96% der inhaftierten Menschen werden – früher oder später – wieder entlassen. Wie finden Menschen (wieder) in eine Gesellschaft und in einen Alltag ohne Straftaten? Welches Menschenbild steht hinter dem Ziel der Resozialisierung? Welche gesellschaftlichen Einstellungen fördern/ behindern die soziale Integration? Welche Auswirkungen haben die Reformbemühungen im Strafvollzug?  Für Antworten regen an: Justizsenator Dr. Steffen, Weihbischof Dr. Jaschke, Präses der evangelischen Nord-Synode Dr. Tietze, DIE ZEIT-Chefredakteurin Sabine Rückert, Prof. Dr. Maelicke von der Uni Lüneburg und der Rechtsanwalt Jes Meyer-Lohkamp.
Zudem liest Herr Maelicke aus seinem Buch Das Knast-Dilemma. Wegsperren oder resozialisieren? Eine Streitschrift.

Interessierte sind herzlich willkommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s