VIBES zu Scham und Charme

BesondereJahre_Farmer

Besondere Jahre, von Joyce Farmer, Egmont Verlag

Am Wochenende ist mir die Graphic Novel Besondere Jahre von Joyce Farmer in die Hände gefallen – und aufgefallen. Zum einen, weil sie ästhetisch so anders ist als das, was man zurzeit im Comicbereich ansehen kann und zum anderen, weil sie das Altwerden von Eltern in der Form von Graphic Novel sehr verdichtet thematisiert; es werden enorm viele Facetten dieser besonderen Jahre auf die Seiten gebracht.
Joyce Farmer ist 1938 in Los Angeles geboren und hat in den 70ern in der amerikanischen Underground Comicszene gezeichnet, was den Zeichenstil dieser Ausgabe erklärt. Seit den 90ern skizzierte sie für die vorliegende Graphic Novel.
Auf systemVIBES taucht sie auf, weil sie sich (auch) mit folgenden Fragen beschäftigt: Wie werden eigene Geschichten kongruent erzählt, wenn man langsam Kontrolle über den eigenen Körper verliert? Wie geht man mit Hilfe um, die man eigentlich nicht will? Wie wird mit Scham umgegangen und wie wird sie kommuniziert? Wo bleibt das Charmante von Personen, wenn sie alt und pflegebedürftig werden?
Eine Leseprobe finden Sie über den Verlag, und zwar hier.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s