VIBES zur Veränderung zwischen Ressourcenorientierung und Potenzialentwicklung

Veränderung kann vermutlich auf unterschiedliche Arten stattfinden. Wenn sich etwas verändert, hat es sich vielleicht neu entwickelt. Es könnte eventuell auch etwas Altes, Bekanntes sein, das in einem aktuellen Kontext nun eine andere Bedeutung erhält und dadurch zur Veränderung führt. Ich denke da zum Beispiel an die Ressourcenorientierung, bei der bereits Vorhandenes sehr nützlich für Aktuelles sein kann.
Ein musikalisches Beispiel für Veränderung durch „alte Ressourcen“ sind die folgenden Versionen des Klassikers Blue Monday. Das Original ist von New Order aus den 80ern (Video 1), im zweiten Video spielt das Orkestra Obsolete das Stück auf Instrumenten und mit der Technik der 30er Jahre. Altes erhält hier neue Bedeutung, indem es in einem veränderten Kontext auftaucht.

Wann ist die Orientierung an Ressourcen aber nicht mehr hilfreich? Wann wird es nützlich sich am bisher ungenutzten Potenzial zu orientieren, neu zu entdecken und zu lernen (um sich hier am Ende des Beitrags an die Worte des Neurobiologen Gerald Hüther anzulehnen)?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s