VIBES zur Anschlussfähigkeit

paintback

Wenn Sie hier regelmäßiger vorbeischauen, haben Sie vielleicht schon bemerkt, dass systemVIBES eine Freundin des kreativen Protests ist. Neben den vor einiger Zeit vorgestellten Aktionen von Rechts gegen Rechts und Bildkorrektur, möchte ich heute auf PaintBack aufmerksam machen. PaintBack stöbert Hakenkreuze an Berliner Wänden auf, um sie dann zu hübschen Bildern umzugestalten. Initiator der Aktion ist Ibo Omari, Inhaber des Graffitiladens Legacy BLN. systemVIBES versucht in diesem Beitrag die Aktion mal mit ein bisschen Systemtheorie im Hintergrund anzuschauen. Ein Versuch:
Ausgangspunkt wäre das Entdecken und Verstehen der Mitteilung ‚Hakenkreuz‘. Verstehen, dass das Hakenkreuz eine Selektion aus Informationen und eine Auswahl einer Mitteilung ist. Das, was dadurch mitgeteilt wird, schließt aus, dass anderes mitgeteilt wird. Das ist bei jeder Mitteilung so. Der Protest, besteht nun vermutlich darin, dass PaintBack den Fokus auf die Informationen richtet, die das Hakenkreuz als Mitteilung nicht übermittelt hat – nämlich z.B. ein Eulenbauch zu sein. Die Mitteilung eines Hakenkreuzes ist eben so oder ganz anders möglich. Das wäre dann vielleicht beschrieben mit „kontingentem Hakenkreuz“…oder so…

(Foto: Legacy BLN)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s