VIBES zum Expertentum

Screenshot (240)

Screenshot der Website hallo-Festspiele.de, die man übrigens auch selbst bemalen kann mit den Tools oben rechts in der Ecke

Sommerzeit ist Festivalzeit. Das Hallo-Festspiel in Hamburg ist ein etwas anderes Fest, bei dem die Besucher die Veranstaltung gestalten. Das Prinzip eines kleinen Dorffestes – nur viel größer. Die Initiative gibt Unterstützung, bringt „Zeugs“ zum Gestalten mit, aber sowohl das Programm als auch die räumliche Gestaltung liegt in der Hand der Besucher. Ein Festival, das nach dem Motto „Anregen statt vorgeben“ funktioniert. In der Beschreibung heißt es:
„Hallo will lieber ermöglichen statt Fertiges anbieten und glaubt an das Potential des Individuums. (…) Abseits der klassischen Konsumkultur geht es Hallo dabei um die Selbstermächtigung und das Vertrauen in die eigene Kompetenz und Kreativität: Was will ich schon immer mal ausprobieren und was kann ich vielleicht, wovon ich noch gar nichts wusste?“

Aufgebaut wird ab dem 29.8. und die Festspiele gehen bis zum 4.9.2016. Mehr Infos zur Idee bietet die Website http://www.hallo-festspiele.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s