VIBES zur Würde von Beziehungen

Museum zerbrochener BeziehungenDer Comic- Verkäufer meines Vertrauens hat in seinem Laden eine Nische mit Büchern, die zwar Bilder enthalten, aber keine Comics sind. Zu denen hatte ich schon immer eine gute Beziehung. Nicht, weil ich Texte nicht gern hab, im Gegenteil. Aber Bilder sind für mich etwas Gutes. Auf jeden Fall: In dieser Ladennische stand Das Museum der zerbrochenen Beziehungen. Was von der Liebe übrig bleibt. und zeigt Gegenstände, Relikte aus vergangenen Beziehungen mit den jeweiligen Geschichten. Das ist mal sehr humorvoll, mal sehr berührend, aber vor allem gefiel mir die Haltung hinter diesem Buch. In der Einleitung heißt es: Was soll man mit den traurigen Relikten einer Liebe anfangen? Geben Sie einmal «zerbrochene Beziehung» in eine Suchmaschine ein; in jeder nur denkbaren Sprache werden Sie reihenweise Selbsthilfeangebote finden, die einem vermitteln wollen, wie man Gefühlsreste so schnell wie effizient loswird. Selbsternannte Experten versuchen, uns vorzuschreiben, wie man jede schmerzende Erinnerung an eine verblichene Liebe, an die Niederlage, das persönliche Versagen löscht. Bibliotheken und das Internet sind voller Anleitungen zum Vergessen. Aber ist die totale Auslöschung denn wirklich die einzig wirksame Kur?
Die Autoren Olinka Vištica und Dražen Grubišic begannen mit der Ausstellung der Objekte ihrer eigenen zerbrochenen Beziehung; mittlerweile bekommen sie Sendungen von Gefühlsrelikten aus zahlreichen Ländern. Es geht nicht darum, wieder etwas in Ordnung zu bringen, etwas Kaputtes zu heilen. Es geht, so glaube ich, um Würdigung von etwas Komplexen wie einer Beziehung – auch, oder vor allem, wenn diese zu Ende geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s